IMG_2126 (2)

Mayr Kur

Diese Kur bestehend aus Teefasten in Kombination einer Milch-Semmel-Kost.

Kur Beschreibung:

Morgens auf nüchternen Magen einen Viertelliter warmes Wasser mit einem ½ Teelöffel Bittersalz trinken. Frühstück ein altbackenes Brötchen
dazu Milch. (Milch und Brötchen je nach Verträglichkeit). Das Brötchen wird je Biss 30mal gekaut, die Milch dazu löffelweise aufgenommen.
Mittags Wiederholung, abends steht nur Tee auf dem „Speiseplan“, der ebenfalls gelöffelt wird, dazu etwas Honig. Zwischendurch wird Wasser
und Kräutertee getrunken.

Ein Leberwickel sollte täglich durchgeführt werden (mit Anleitung).

Durch gründliches kauen sowie die Anwendung von Leberwickel werden die Verdauungsorgane angeregt, die Verdauungsdrüsen sollten sich dabei erholen, das Blut wird dabei gereinigt.

Empfohlen:

Reinigung und Sanierung des Darms.